Galerie Mueller-Roth

Vom 19. November 2016 bis zum 14. Januar 2017 zeigt die Galerie Mueller-Roth in Stuttgart Werke aus den Jahren 2004 bis 2007.

Die körperhafte Leuchtkraft der Mineralien Azurit, Malachit und Lapislazuli bildet in den blattförmigen Elementen von Azurit, 2005 eine offenes Werk, das sich mit dem Wechsel der Lichtbedingungen und des Standorts verändert und an feinen Stahlnadeln befestigt vor der Wand schwebt.

In den Arbeiten aus dem Zyklus Uccelli begegnen wir der „Substanz von Erde und Stein, genau im Herzen ihrer Farbe erfasst“ (Alberto Crespi) in den gegenläufigen Bahnen der Farbmaterien mit tänzerischer Leichtigkeit.

In Helmut Dirnaichners Werken aus dem Jahr 2007 strahlen Farbmaterien wie Kristalle, Malachit, Lapislazuli und Flusskiesel Ruhe und Leichtigkeit aus.
Aus dem Zyklus „Uccelli“: Kristall, Malachit, Lapislazuli, Flusskiesel, 2007; je 45 x 31,5 cm

 

Azurit ist ein Werk von Helmut Dirnaichner aus dem Jahr 2005 aus blattförmigen Elementen mit blauen und grünen Mineralien und Zellulose.
„Azurit“, 2005.
Azurit, Lapislazuli, Chrysokoll, Malachit, Vivianit, grüner Jaspis, Verdit, Türkis, Silbererz, Granit, Zellulose; 70 x 140 cm

Ausstellungsdauer: 19.11.2016 – 14.1.2017

Galerie Mueller-Roth

Christophstr. 6

Stuttgart

Telefon 0711/6 49 39 50

http://www.galerie-mueller-roth.de

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.