Quarto di cuore: La pittura im spazio heart

Un quarto di cuore: La pittura im spazio heart in Vimercate (Monza)

Ein Viertel vom Herz: Die Malerei

kuratiert von Simona Bartolena

Ausstellungsdauer: 20.6.2024 – 25.8.2024

Nachdem der Spazio Heart im letzten Jahr der Skulptur mit ihren verschiedenen Techniken und Interpretationen eine Ausstellung gewidmet hat, gibt die Galerie nun einer neuen Edition von „Un quarto di cuore“ Raum.

Mit „Ein Viertel vom Herz: Die Malerei“ zeigt der Kunstverein zahlreiche Künstler, die in Einzel- oder Gruppenausstellungen bereits im Spazio Heart ausgestellt haben und bietet gleichzeitig eine Übersicht über die vielgestaltige Malerei der Gegenwart.

„Für Helmut Dirnaichner heißt Malerei: Farbe. Seit Jahrzehnten interpretiert Dirnaichner die uralte Geschichte der Farbe unter einem plastischen und subtil symbolischen Ansatz neu. Dirnaichners Werke entstehen ausschließlich unter Verwendung von Pigmenten, die aus natürlichen Stoffen gewonnen werden: Der Künstler sucht und sammelt sie rund um die Welt und vermischt sie mit Zellulose. Mit der Magie eines Alchimisten verwandelt Dirnaichner die Schwere des Steins in Elemente von außergewöhnlicher Leichtigkeit und faszinierender Poesie. Farbe ist bei Dirnaichner nicht nur eine Sache der Wahrnehmung. Er erforscht sie nicht bloß als Phänomen, das ausschließlich mit der Aufnahmefähigkeit unseres Auges für das Lichtspektrum und der Fähigkeit, es in Farben zu übersetzen, zu tun hat, sondern auch und vor allem als physisches Element.“
Simona Bartolena, Ausstellungskuratorin

Contrappunto ist ein Werk des Künstlers Helmut Dirnaichner aus den Jahren 2023-2024, aus farbigen Mineralen und Zellulose geschöpft.
Contrappunto, 2023-2024
Thulit, Lapislazuli, Vivianit, Azurit, Malachit, Auripigment, Zinnober, Jaspis, Chrysokoll, Zellulose,
80 x 41 cm

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog

spazio heart: Un quarto di cuore: La pittura /
Ein Viertel vom Herz: Die Malerei

„La pittura per Helmut Dirnaichner è colore. Da decenni Dirnaichner rilegge in chiave plastica e sottilmente simbolica la vicenda antica del colore. Le opere di Dirnaichner sono realizzate impiegando esclusivamente pigmenti estratti da materie naturali – che l’artista cerca e racoglie in giro per il mondo – mescolati alla cellulosa. Con la magia di un alchimista, Dirnaichner trasforma la pesantezza delle pietre in elementi dalla straordinaria leggerezza e dall’avvolgente poeticità. Il colore in Dirnaichner non è solo un fatto percettivo: non è studiato come fenomeno legato esclusivamente alla capacità del nostro occhio di accogliere lo spettro luminoso e tradurlo in colori, ma anche e soprattutto come elemento fisico“
Simona Bartolena, curatrice della mostra

Teilnehmende Künstler:

Sergio Battarola, Sergio Besutti, Maurizio Bonfanti, Walmer Bordon, Andres David Carrara, Casagrande&Recalcati, Eligio Casati, Silvana Castellucchio, Giorgio Celiberti, Elisa Cella, Giorgio Celon, Giovanni Cerri, Rosabianca Cinquetti, Giulio Crisanti, Luca Crocicchi, Helmut Dirnaichner, Angelo Dozio, Paolo Facchinetti, Fausto Faini, Manuel Felisi, Giuseppe Fittipaldi, Rebecca Franco, Edoardo Fraquelli, Armando Fettolini, Bruno Freddi, Marianna Iozzino, Azael Langa, Ugo La Pietra, Rossana Maggi, Elena Mezzadra, Ettore Moschetti, Alessandro Papari, Marco Pariani, Luciano Pea, Giangi Pezzotti, Maurizio Pometti, Leonardo Prencipe, Fabio Presti, Jasmin Prezioso, Roberto Rampinelli, Alessandro Savelli, Antonio Scaccabarozzi, Gianni Secomandi, Giovanni Sesia, Chiara Soldati, Alessandro Spadari, Matteo Tenardi, Jorrit Tornquist, Arturo Vermi, Nicolò Villa

Spazio heart
via Manin 2
20871 Vimercate, MB

Website Associazione Heart

Instagram associazione heart

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert